Unsere Kooperationspartner

Gemeinsam ist man stärker!

Um Patientinnen und Patienten mit Spitzenmedizin auf höchstem Niveau zu versorgen, pflegt das VITANUM ein umfangreiches Netzwerk mit kooperierenden Einrichtungen. So können Ressourcen effizient gebündelt, Expertise optimal genutzt und fruchtbare Synergien geschaffen werden. Gleichzeitig profitieren die beteiligten Kliniken, Institute, Zentren und weitere Partner vom interdisziplinärem Miteinander, das letztlich einer besseren Versorgungsqualität unserer Patientinnen und Patienten zugutekommt.

Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden sind das Klinikum der Landeshauptstadt Wiesbaden und der Helios Kliniken Gruppe.

Asklepios Paulinen Klinik Wiesbaden

Asklepios Paulinen Klinik Wiesbaden

In der Asklepios Paulinen Klinik haben sich zahlreiche Operateure und Spezialisten zusammen gefunden. Als assoziierten Partnern gewährleisten wir eine direkte Anbindung zur Klinik. Durch die Synergien der Vernetzung können wir unseren Patienten nicht nur kurze Wege, sondern auch qualitative Patientenversorgung auf höchstem Niveau anbieten.

Universitätsmedizin der JGU Mainz

Universitätsmedizin der JGU Mainz

Die Universitätsmedizin Mainz verfügt über rund 1.500 Betten und behandelt jährlich rund 325.000 Patienten, davon knapp 260.000 ambulant. Auf den Stationen versorgen exzellent ausgebildete und erfahrene Teams von Ärzten und Pflegenden jährlich rund 65.000 Patienten.

care7 Klinik Ingelheim

care7 Klinik Ingelheim

Die Klinik Ingelheim hat mehr als 133 Betten. Zum Leistungsspektrum gehören Chirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Innere Medizin, Urologie und Anästhesie.

mic.ma.mainz.

mic.ma.mainz.

Das mic.ma.mainz. bietet Ihnen eine moderne Behandlung, und zwar individuell abgestimmt auf Ihre medizinischen Gegebenheiten, Voraussetzungen und Bedürfnisse.
Das mic.ma.mainz. steht für hochspezialisierte und individualisierte Brustmedizin, minimal invasive Gynäkologische Chirurgie und medikamentöse Tumortherapie.

VDB-Physiotherapieverband Rheinland-Pfalz und Saarland

VDB-Physiotherapieverband Rheinland-Pfalz und Saarland

Der VDB-Physiotherapieverband ist der Berufsverband, der die Interessen der selbständig Tätigen in der physikalischen und physiotherapeutischen Therapie vertritt. Für Sie in Rheinland-Pfalz und Saarland ist der Landesverband Rheinland-Pfalz und Saarland e. V. mit Sitz in Neuwied zuständig.

DRK Schmerz-Zentrum Mainz

DRK Schmerz-Zentrum Mainz

Das DRK Schmerz-Zentrum Mainz ist eine Spezialklinik zur Abklärung und Behandlung akuter und chronischer Schmerzen. Mit 80 stationären Betten, 24 teilstationären Plätzen und einer Ambulanz.

GPR Klinikum Rüsselsheim

GPR Klinikum Rüsselsheim

Das DRK Schmerz-Zentrum Mainz ist eine Spezialklinik zur Abklärung und Behandlung akuter und chronischer Schmerzen. Mit 80 stationären Betten, 24 teilstationären Plätzen und einer Ambulanz.

Gesundheitszentrum Alzey

Gesundheitszentrum Alzey

Das GPR Klinikum ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung im westlichen Rhein-Main-Gebiet/Mainspitze. Primär versorgen wir mit den Regionen Rüsselsheim, Mainspitze, Groß-Gerau und dem südlichen Main-Taunus-Kreis rund 200.000 Menschen. Hierfür stehen 503 vollstationäre Betten und sieben Hämodialyseplätze bereit.

Klinikum Worms

Klinikum Worms

Das Klinikum Worms ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 696 Betten, verteilt auf 12 Hauptfachabteilungen und Fachbereiche sowie zwei Belegabteilungen. Aktuell kümmern sich über 1.800 Mitarbeiter um jährlich rund 32.000 stationär und über 40.000 ambulant behandelte Patienten. Das Klinikum Worms gehört damit zu den fünf größten Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz.